Monokupplungen Sonderserien

Atemluftkupplung

Atemluftkupplung Type 04-005

Atemluftkupplungen werden nicht nur im medizinischen Bereich eingesetzt. Auch für Atemschutzmasken bei Feuerwehren, in staubbelasteter Umgebung oder bei Tauchern finden sie Verwendung. Als Werkstoffe kommen Edelstahl oder Messing verchromt zum Einsatz. Es gibt zwei unverwechselbare Varianten, eine kurzbauende (R1)- und eine längere (R2)-Ausführung.

Nennweite: 5 mm
Druckbereich: bis 23 bar (abhängig vom Anschluss)
Medien: Atemluft
Werkstoffe: Messing verchromt, Edelstahl
Besonderheiten: einseitig absperrende Kupplung mit Verriegelungsautomatik und integrierter automatisch einrastender Zugsicherung

Prospekt Serie 04-005

Einhängekupplung

Einhängekupplung Serie EH

Einhängekupplungen für gasförmige, flüssige, pastöse und staubförmige Medien

Nennweite: 25, 50 und 80 mm (weitere Nenngrößen auf Anfrage)
Druckbereich: bis 50 bar
Medien: für gasförmige, flüssige, pastöse und staubförmige Medien
Werkstoffe: Edelstahl 1.4404 / 1.4571 oder gleichwertig
Besonderheiten: Einhänge-Schraubkupplung in extrem kurzer Bauform, einsetzbar bei eingegrenzter axialer Beweglichkeit, leichte Reinigung und Wartung

Prospekt Serie EH
Stahlindustrie

Hochdruckbetankungskupplung Type HG-004

Betankungssystem für gasförmigen Wasserstoff (700 bar Technologie)

Nennweite: 4 mm
Druckbereich: bis 875 bar (SAE Standard J2600)
Medien: gasförmiger Wasserstoff
Werkstoffe: Edelstahl 1.4404 / 1.4571 oder gleichwertig
Besonderheiten: Weltweit erste Betankungskupplung mit Verriegelungssystem in Push- / Pull-Technik

Hochtemperaturkupplungen Typen 11-012/11-019

mit Klinkenverriegelung für Wärmeträgeröl bis 310 °C

Nennweite: 12 und 19 mm
Druckbereich / Temperaturbereich: bis 16 bar / bis 310 °C
Medien: für Wärmeträgeröl
Werkstoffe: Stahl brüniert
Besonderheiten: spritzfreie Hochtemperaturkupplung mit Verriegelungsautomatik durch doppelte Klinkenverriegelung, Handgriffe PTFE-isoliert

→ Prospekt Typen 11-012 / 11-019


Hochdruck-Nottrennkupplung Type HG-006

Nennweite: 6 mm
Druckbereich: bis 875 bar (SAE Standard J2600)
Medien: gasförmiger Wasserstoff
Werkstoffe: Edelstahl 1.4404 / 1.4571 oder gleichwertig
Besonderheiten: Weltweit erste Kupplungseinheit, die unter einem Betriebsdruck von 875 bar zerstörungsfrei nottrennt. Die Trennkraft ist über einen Stellmechanismus stufenlos zwischen 200 – 400 N einstellbar.

Prospekt Serie HG


 Lackkupplung Type 03-005

Steckverbindung für Farben und Lacke auf Kunstharz-, Nitro- und wasserlöslicher Basis

Nennweite: 5 mm
Druckbereich: max. stat. 140 bar (auch als Hochdruckausführung bis max. stat. 200 bar)
Medien: Farben, Lack- und Lösungsmittel sowohl auf Nitro- als auch auf Kunstharzbasis
Werkstoffe: Stahl und Messing chemisch vernickelt, optional: Edelstahl 1.4404 / 1.4571 oder gleichwertig
Besonderheiten: Verschlusskupplung mit selbstschließendem Kugelventil und Bajonettverriegelung.

Prospekt Type 03-005

Prozessintegration RFID-Technologie

für die prozesssichere Steuerung und elektronisch dokumentierte Überwachung von (Um-) Füllvorgängen mit unterschiedlichen Medien und / oder unterschiedlichen Leitungen.

Einsatzgebiete: Schlauchbahnhöfe, Abfüllanlagen, Test- und Prüfstände usw.

Beschreibung:
Die RFID-Antenne in einer fest installierten Kupplungshälfte (Festteil) identifiziert verwechslungssicher nach vollständigem Kuppeln mit einer anderen Kupplungshälfte (Losteil) den dort platzierten RFID-Transponder. Im gekuppelten Zustand werden so vom Transponder der Losseite alle wichtigen Informationen (inklusive Transponderdatenspeicher) kontaktlos an die Festseite übertragen. Durch die RFID-Transponder-Kodierung ist die Kupplungsstelle eindeutig identifizierbar. Die Steuerung kann automatisch nachfolgende Prozessschritte starten.

Vorteile der RFID-Technologie:

Sicherheit: Durch aktive Integration der Kuppelstelle in die Anlagensteuerung wird der Durchfluss erst nach Verifizierung der korrekten Verbindung freigegeben.
Dokumentation: Verbindungsdaten, z. B. von Schlauchbahnhöfen sind im Echtzeit-Monitoring verfügbar und auch auf dem Transponder speicherbar.
Servicefreundlichkeit: Kuppelhäufigkeit, Verbindungsdauer und andere Service-Daten sind nutzbar.

Zusätzliche Systemoptionen:
Mechanische Kodierung: Ermöglicht schnelles und verwechslungsfreies Kuppeln.
Technische Angaben RFID:  RFID-System auf Basis 13,56 MHz, Passiver RFID-Transponder generell mit User-Speicher verfügbar, Standard ISO 15689

Prospekt RFID-Technik


 


Kupplungen mit Dichtungen aus PTFE – Serie TE

Serie TE

Nennweite: 9, 12, 19, 32, 50 mm
Medien: Aggressive Medien
Druckbereich: Nennweiten- und werkstoffabhängig bis 100 bar
Werkstoffe: Edelstahl 1.4404, Messing passiviert, Stahl chemisch vernickelt
Besonderheiten: Alle Dichtungen aus PTFE, geeignet für Tieftemperaturen bis -50 °C und für Hochtemperaturen bis +250 °C, Ringgriffe zur Bedienungserleichterung ab DN 32

Prospekt Serie TE

Typen TE-010-Z03 / TE-016-Z02

Nennweite: 10, 16 mm
Medien: Heißdampf bis 250 °C
Druckbereich: bis 40 bar
Werkstoff: Edelstahl 1.4404
Besonderheiten: Alle Dichtungen aus PTFE, beidseitig absperrend beim Entkuppeln, die Ventile öffnen bei entstehendem Unterdruck von 0,2 bar, geeignet für Tieftemperaturen bis -50 °C und für Hochtemperaturen bis 250 °C, Ringgriffe farblich gekennzeichnet (ROT) in Anlehnung an DIN 2403.

Prospekt Typen TE-010-Z03 / TE-016-Z02


 


Sterilkupplungen

Typen 33-005 / 33-009

CIP/SIP-Schnellverschlusskupplung im Bereich der Fermentation, Prozessluft, Probeentnahme und Impfkolbenbefüllung

Nennweite: 5 mm und 9 mm
Medien: Prozessluft, Dampf
Druckbereich: bis 6 bar
Werkstoffe: Edelstahl 1.4404
Besonderheiten: Leichte Bedienung durch Verriegelungsautomatik. Die Serie 33 kann wahlweise mit Verschlussnippel (beidseitig abschließend) oder Stecknippel (einseitig abschließend) ausgeführt werden.
Einsatzgebiete: Im Bereich der Fermentation, Prozessluft, Probeentnahme und Impfkolbenbefüllung u.a. bei der Insulinherstellung

Type 15-012

CIP/SIP-Schnellverschlusskupplung für den Bereich Arbeitsbühnen und in der Kosmetikproduktion.

Nennweite: 12 mm
Medien: vollentsalztes Wasser, Dampf bis 130 °C
Druckbereich: bis 8,5 bar
Werkstoffe: Edelstahl 1.4404
Besonderheiten: Durchgangskupplung mit Ventilöffnungsstößel und Staubkappe. Beste Reinigbarkeit durch Verwendung einer Klinkenverriegelung und leichte Bedienung durch Verriegelungsautomatik (Einhandbedienung)
Einsatzgebiete: Im Bereich Arbeitsbühnen, in der Kosmetikproduktion zur Probenahme sowie zur Einspeisung von vollentsalztem Wasser bzw. Dampf bis 130 °C.

Type 01-018

CIP/SIP-Schnellverschlusskupplung für Reinstwasseranwendungen

Nennweite: 18 mm
Medien: Reinstwasser
Druckbereich: bis 6 bar
Werkstoffe: Edelstahl 1.4404
Besonderheiten: Die Gehäusedichtung befindet sich als Formdichtung auf dem Stecknippel, um im gekuppelten Zustand eine möglichst spaltfreie Verbindung zu erzeugen und um diese als Verschleißteil schnell und leicht ersetzen zu können.
Einsatzgebiete: In der Pharmaindustrie für Reinstwasseranwendungen

Type 40-030

CIP/SIP-sterilisierbare Clean-Break-Kupplung für den Transport von Flüssigkeiten, z. B. auf Schlauchbahnhöfen

Nennweite: 30 mm
Medien: Flüssigkeiten, Gase
Druckbereich: bis 16 bar
Werkstoffe: Edelstahl 1.4404 / 1.4571 oder gleichwertig
Besonderheiten: Alle Federn wurden außerhalb des Medienstromes angeordnet. Die Kupplung ist totraumarm sowie CIP-fähig (Clean-In-Place) und SIP-fähig (Sterilization-In-Place).
Einsatzgebiete: Verladung von Zwischen- und Endprodukten (Flüssigkeiten und Fermenten)

Type 15-050

SIP-Schnellverschlusskupplung für flüssige und pastöse Medien.

Nennweite: 50 mm
Medien: flüssige und pastöse Medien
Druckbereich: bis 7 bar
Werkstoffe: Edelstahl 1.4404 / 1.4305
Besonderheiten: Clean-Break-Kupplung mit Verriegelungsautomatik und getrenntem Verriegelungs- und Ventilöffnungsvorgang.
Einsatzgebiete: Verladen von flüssigen und pastösen Medien.

Prospekt Sterilkupplungen



  •  

Medizinische Gasversorgung Type 89

Type 89-004

Verschlusskupplung für die medizinische Gasversorgung passend auf Profil Mini-Shraeder

Nennweite: 4 mm
Medien: Luft, Sauerstoff
Druckbereich: bis 6,9 bar
Werkstoffe: Messing verchromt bzw. Messing lackiert, Dichtungen: FKM (FDA)
Besonderheiten: Gasartspezifische robuste Ausführung, Einfache Schlauchmontage (Verpressung) möglich
Einsatzgebiete: Für die Versorgung von Krankenbetten, OP-Sälen, Intensivstationen etc. mit medizinischen Gasen

Prospekt Type 89-004

Type 89-006

Schraub- und Steckkupplungen für die medizinische Gasversorgung nach länderspezifischer Norm

Nennweite: 6 mm
Medien: Luft, Sauerstoff, Lachgas, Kohlendioxid, Vakuum
Druckbereich: bis 6 bar
Werkstoffe: Edelstahl 1.4404/1.4571, PVDF (Ventil)
Besonderheiten: Gasartspezifische Ausführung; unverwechselbar durch länderspezifische Formschließung
Winkelstecker mit/ohne Rückschlagventil erhältlich
Robuste Ausführung
Einfache Schlauchmontage (Verpressung) möglich
Kupplungen in verschiedenen länderspezifischen Normen lieferbar
– DIN 13 260 (Deutschland)
– SS 87 524 30 (Schweden)
– BS 5682 (Großbritannien)
– NF 90-116 (Frankreich)
– UNI 9507 (Italien)

Einsatzgebiete: Für die Versorgung von Krankenbetten, OP-Sälen, Intensivstationen etc. mit medizinischen Gasen

Prospekt Type 89-E06

Typen LD-003 und LD-U03

Schraubkupplung nach EN 739 (NIST)= LD-003 und ISO 5358 (DISS) = LD-U03

Nennweite: 3 bis 5 mm (gemäß Norm)
Medien: Luft, Sauerstoff, Lachgas, Kohlendioxid, Vakuum
Werkstoffe: Messing vernickelt, Edelstahl 1.4404/1.4571, PVDF (Ventil)
Besonderheiten: Gasartspezifische Ausführung; unverwechselbar durch Formschließung (Durchmesser)
Einfache Schlauchmontage
Robuste Ausführung
Schraubnippel frei durchgängig
Kupplungsseite als Verschluss- oder Durchgangskupplung

Prospekt Type LD-003
Medizintechnik

Nottrennkupplungen

Nottrennkupplungen entkuppeln beim Überschreiten einer vorbestimmten festgelegten Trennkraft vollautomatisch und zerstörungsfrei. Die Ventile schließen beim Trennen sofort automatisch und verhindern das Austreten des Füllgutes aus den getrennten Leitungsteilen. Die Kupplungen können nach einer Nottrennung sofort und ohne Instandsetzung wieder verbunden werden.
Einsatzgebiete: Sonderchemikalienabfüllung und Gaspendelleitungen

Auslösemechanismen ohne und mit Zugseil:

Trennung ohne Zugseil

Ungeplant auftretende Zugkräfte werden zur sofortigen, zerstörungsfreien Trennung direkt über den Schlauch auf die Verriegelungshülse geleitet.

TypeNennweite (mm)Abreißkraft (N/bar)Werkstoffe
LP-032-Z3432750/1 – 1700/25Edelstahl

LP-050-Z41

501.200 N (1 bar),
4.200 N (25 bar)
Edelstahl
Trennung über ein separates Zugseil:

Ungeplant auftretende Zugkräfte werden zur sofortigen, zerstörungsfreien Trennung über ein Zugseil auf die Verriegelungshülse geleitet.

TypeNennweite (mm)Abreißkraft (N/bar)Werkstoffe

LP-019-Z75

19460/15,6 – 580/25Edelstahl, Messing

LP-050-Z39

50200/1 – 3400/25Edelstahl

CT-012-Z13

12160/10 – 550/60Edlestahl 1.4305
CT-019-0-Z0219180/10 – 740/60Edlestahl 1.4305

zusätzliches Einsatzgebiete:
LP-019-Z75
Transportleitungen und LPG Tankanlagen/Verfüllung
CT Druckbereich: bis 40 bar


 

Schnellmontagekupplungen Type 07-003 – WALklick

Schnellmontage-Verschlusskupplung für Kompakthydraulik in Fahrzeugen
Nennweite:
3 mm
Medien:
Hydrauliköl
Druckbereich:
bis 280 bar
Werkstoffe:
Messing, Edelstahl
Besonderheiten:
Großserienerprobte Verschlusskupplung für das schnelle Zusammenfügen von Bauteilen in der Automobilindustrie. Nach dem Zusammenführen der Kupplungshälften erfolgt die Verriegelung automatisch. Öldichte Ausführung, keine Leckage

 → Prospekt Type 07-003
 
Technischer Katalog
 →Mehr Informationen

Kupplungen für Tiefsttemperaturen

für tiefkalte Gasanwendungen bei Temperaturen bis zu –200 °C (z. B. LN2), öl- und fettfrei und damit für alle Gase geeignet

– Type TT-009
– WALcryo

einseitig absperrende Kupplungseinheiten, d. h. Verschlusskupplungen mit Stecknippel. Der Stecknippel ist mit einem Rückschlagventil ausrüstbar.

Nennweite: 9 mm
Druckbereich: bis 10 bar
insbesondere zur Entnahme kleiner Mengen tiefkalter Medien

Werkstoffe:
Kunststoff und Edelstahl

Type TT-013 – WALcryo

Die Ventiltechnik verhindert den Austritt von flüssigem Gas. Entlüftende und absperrende Ventile je nach Anforderung.

Nennweite: 13 mm
Druckbereich: bis 16 bar
Medien: insbesondere für Befüll- und Umfüllaufgaben
Werkstoffe: Edelstahl und Messing

Prospekt Serie WALcryo
Technischer Katalog

Print Friendly, PDF & Email